PDF Plugin für Word: Word-Datei als PDF speichern

Sonntag, Juni 12, 2011 17:59

Mit dem Plugin SaveAsPDFandXPS.exe von Microsoft ist es möglich Word-Dokumente neben den Standard-Dokument-Arten auch als PDF oder XPS zu speicher. Nach der Installation finden Sie unter der Office-Schaltfläche -> Speichern Unter einen weiteren Punkt: PDF oder XPS.

Das Plugin ist für alle Office-Versionen ab 2007 gültig. Diese Funktion wird nicht nur bei Word erweitert, sondern auch bei den anderen Anwendungen wie z.B. Excel.

Windows: Ordneransicht für alle Ordner übernehmen

Donnerstag, Mai 26, 2011 17:21

Einstellung für Windows 7

Unter Windows 7 werden die Ordner-Einstellungen automatisch für alle Ordner angewandt. Diese nehmen Sie im Explorer in der rechten Menüleiste unter dem Punkt Ansicht ändern vor.

Sollte einem Ordner ein spezieller Ordner-Typ zugewiesen werden, wird die Änderung ignoriert. Dies ist z.B. bei dem Ordner „Eigenen Bilder“ der Fall. Der Ordnerinhalt wird bei der Einstellung „Details“ nicht in der bekannten Listenform aufgeführt, sondern als „Große Symbole“.

Um dies zu beheben müssen Sie auf den Ordner mit der rechten Maustaste klicken. Wählen Sie im Menü den Punkt Eigenschaften. In dem sich öffnenden Fenster müssen Sie in den Reiter Anpassen wechseln. Unter Ordnertyp wählen Sie im DropDown-Menü den Punkt Allgemeine Elemente.

Nun werden die allgemeinen Einstellungen auch auf diesen Ordner angewandt.

Einstellungen für Windows XP

Beim Ändern der Ansicht im Explorer-Menü unter dem Button Ansichten wird diese Einstellung nur für den betrachteten Ordnerinhalt angewandt. Um diese Einstellung für alle Ordner zu übernehmen müssen Sie im Explorer-Menü den Punkt Extras -> Ordneroptionen wählen. Es öffnet sich ein neues Fenster, wechseln Sie hier in den Reiter Ansicht. Nach einem Klick auf den Button Für alle übernehmen werden Sie gefragt, ob Sie die aktuellen Ordnereinstellungen auf alle Ordner anwenden wollen. Nach dem Bestätigen dieser Frage und dem Schließen des Fensters über OK, werden diese Einstellungen auf alle Ordner angewandt.

Word: einzelne Seite im Querformat

Mittwoch, Mai 25, 2011 18:17

In Word ist es möglich einen Text zu verfassen, der neben dem Hochformat auch einzelne Seiten in Querformat beinhaltet.

Um einzelne Seiten in ein anderes Format zu überführen müssen Sie zuerst einen Abschnittswechsel einfügen. Diese Funktion finden Sie im Reiter Seitenlayout, Kategorie Seite einrichten unter dem Button Umbrüche. Wählen Sie den Menü-Punkt Nächste Seite. Die Besonderheit gegenüber einem normalen Seitenumbruch (Strg + Enter) ist, dass die Verknüpfung zu den vorigen Seiten getrennt wird. Das bedeutet, dass auch z.B. Seitennummerierungen von eins wieder beginnen können.

Auf der neuen Seite können Sie nun unter Seitenlayout -> Seite einrichten -> die Orientierung umstellen.

Anmerkungen

Bei zwei verschiedenen Orientierungen in einem Word-Dokument sollten Sie beachten, dass die Fußzeilen bei einer ausgedruckten Ausgabe sich ebenfalls um 90° drehen. Sollten Sie Ihr Dokument z.B. im Hochformat binden, so ist bei den „Querformat-Seiten“ die Fußzeile am rechten Seitenrand.

Um diesem „Problem“ entgegenzuwirken, müssten Sie den Inhalt auf besagten Seiten ändern und die Ausrichtung kontinuierlich auf Hochformat belassen.

Schiefer Turm von Suurhusen

Sonntag, Mai 22, 2011 22:05

Suurhusen ist ein 1.200 Einwohnerdorf in Emden, Ostfriesland. Das wohl bekannteste Objekt dieses Orts ist der Schiefe Turm. Dieser gehört zu einer Kirche, die im 13. Jahrhundert erbaut wurde. Um 1450 wurde besagter Turm auf Eichenstämmen an die Kirche angebaut. Im Verlauf der Zeit fiel der Grundwasserspiegel, somit kam Luft an die Baumstämme und diese moderten. Das Fundament brach weg und der Turm neigte sich bis 5,19°, somit ist er schiefer als der Turm von Pisa.

Video zum Thema von Spiegel Online

Bilder der Türme von Suurhusen und Pisa

Word: Zeilen nummerieren (Zeilennummern)

Samstag, Mai 14, 2011 0:45

Mit Word ist es möglich Zeilen durchzunummerieren. Die Nummerierung können Sie unter Seitenlayout -> Zeilennummern einfügen. Word bietet Ihnen die Möglichkeit jede Seite einzeln zu nummerieren oder eine fortlaufende Nummer zu verwenden.

Unter Zeilennummerierungsoptionen -> Zeilennummern… können Sie z.B. den Startwert festlegen. Hier können Sie z.B. einstellen ob mit einem Abschnittswechsel (Seitenlayout -> Umbrüche -> Nächste Seite) eine neue Nummerierung begonnen werden soll oder ob die aktuelle fortgesetzt wird.

Unter Zählintervalle werden nur die n-ten Zahlen angezeigt.

Beispiel: Zeilennummern